Leinen - Das perfekte Material im Sommer

von Sarah Schwaemmlein | Trends | 13.06.2018
Leinen - Das perfekte Material im Sommer

Der Trend zu Naturmaterialien und nachhaltiger Mode ist schon seit einiger Zeit zu beobachten und gerade im Sommer ist dies auch wieder ein Thema. Neben Taschen aus Bambus und Espadrilles mit Bast, sind Naturmaterialien auch in Sachen Stoffe die richtige Wahl. Während die meisten synthetischen Stoffe uns nur noch mehr Schwitzen lassen, und dies leider auch all zu oft zeigen, lassen natürliche Stoffe wie Baumwolle, Seide und Leinen die Haut besser atmen und schützen vor Hitzestauung.

Wir widmen uns heute ganz speziell dem Material Leinen, denn es ist nicht nur das perfekte Material für heiße Sommertage sondern momentan auch total angesagt.

Wie bereits erwähnt ist Leinen optimal bei hohen Temperaturen: Durch die besondere Webung hält das Material Hitze gut ab, denn es schließt die Luft nicht ein und ist deshalb thermoregulierend. Ein weiteres Plus ist, dass Leinen Feuchtigkeit sehr gut aufnimmt und sehr schnell trockend ist - Schwitzen kann somit vielleicht nicht komplett verhindert werden, allerdings ist es weniger sichtbar.

Leinen ist zudem leicht durchscheinend und wirkt sehr lässig, was perfekt für den Sommer und Urlaubslook ist. Allerdings gibt es mittlerweile wirklich alles aus Leinen, von Sommerkleidern, über Shorts zu Shirts, Blusen und Blazern. Ihr könnt Leinen also für jede Situation in euer Outfit einbinden. Während es früher noch als Ökolook verschrien war, ist Leinen momentan total im Trend. Es gibt Leinen auch nicht mehr nur in Naturtönen wie Beige oder Weiß, sondern es kommt in den verschiedensten Farben daher. Um den ökomäßigen Look wirklich zu verhindern, solltet ihr am besten mit Stilbrüchen arbeiten.

Wir zeigen euch hier unsere drei Looks für Stadt, Büro und Abend.

 Leinen als perfektes Material im Sommer: Stadtlook

Leinen - Alltagslook

Wenn ihr in der Stadt unterwegs seid, oder euch vielleicht mit Freunden zum Lunch trefft ist dieses Outfit perfekt. Der Leinen-Jumpsuit sorgt dafür, dass ihr auch bei viel Aktivität cool bleibt und wenn ihr ein paar zarte Accessoires hinzufügt, ist euer Look frisch und stylisch. Damit ihr auch längere Strecken zurücklegen könnt sind die Sneakers in ähnlichem Ton genau das Richtige und die Basttasche macht den Sommerlook komplett.

Leinen als perfektes Material im Sommer: Bürolook

Leinen - Bürolook

Auch wenn Leinen eher einem lässigen Look entspricht, bedeutet das nicht, dass es nicht auch im Büro tragbar ist. Mit gewissen Dresscodes kann das Sitzen im Büro bei hohen Temperaturen zur richtigen Challenge werden. Damit ihr gut und trotzdem luftig gekleidet seid, empfehlen wir einen Leinenblazer. Einfach über ein schlichtes Top, dazu eine hübsche Culotte und ihr seid passend gekleidet, ohne darin einzugehen. Leinenblazer sind so viel dünner als normale Blazer und geben euch trotzdem die gewisse Souveränität die ihr ausstrahlen wollt.

Leinen als perfektes Material im Sommer: Abendlook

Leinen - Abendlook

Auch am Abend müsst ihr nicht auf Leinen verzichten. Ein schlichtes Kleid aus Leinen kombiniert mit schicken Accessoires und Pumps und voilá, ihr seid ausgehtauglich. Wenn es später wird und die Temperaturen doch etwas sinken könnt ihr zu dem Kleid noch eine schicke Jacke, beispielsweise einen Kimono kombinieren. 

Wir werden dieses Jahr definitiv Leinen tragen, wie steht ihr dazu? 

Love, SarahSarah Schwaemmlein
Interessant?

Teile diesen Blog mit deinen Freunden!

KOMMENTIERE DIESEN BLOG