Schwarz im Sommer? Warum wir auch bei heißen Tagen nicht auf dunkle Kleidung verzichten

von Sarah Schwaemmlein | Styles | 12.06.2018
Schwarz im Sommer? Warum wir auch bei heißen Tagen nicht auf dunkle Kleidung verzichten

Schon mal in ein schwarzes Auto gestiegen, nachdem es den ganzen Tag auf dem Parkplatz in der Sonne stand? Ja? Dann wisst ihr, dass es darin schlimmer ist als in jeder Sauna. Schwarz heizt sich einfach sehr schnell auf, weshalb immer wieder geraten wird im Sommer auf Schwarz zu verzichten, auch bei der Kleidung. Das ist so aber nicht ganz richtig. Der Irrtum, dass wir in schwarzer Kleidung viel schneller schwitzen ist einfach genau das - ein Irrtum.

Wir verraten dir heute, warum wir auch an heißen Tagen nicht auf dunkle Kleidung verzichten und Schwarz im Sommer durchaus tragbar ist.

Schwarz im Sommer? Warum wir auch bei heißen Tagen nicht auf dunkle Kleidung verzichten

Zuallererst einmal: Ja - Schwarz heizt sich schneller auf, jedoch hat Schwarz bei Sonne auch viele Vorteile: Es reflektiert den Großteil der Strahlungen und schützt uns damit effektiv vor UV-Strahlung, verhindert damit Sonnenbrand und ist somit eigentlich ein guter Begleiter an sonnenreichen Tagen. Was wir außerdem gut finden: Auf Schwarz sind Schweißflecken meist gar nicht so sichtbar wie bei anderen Farben, was ein weiteres Plus ist.

Viel entscheidender als die Farbe ist eigentlich der Schnitt und das Material. An warmen Tagen ist Leinen, Baumwolle und Seide empfehlenswert. Bei Leinen oder beispielsweise auch Transparenz ist Schwarz auch gar nicht so dominant und lässt sich total gut in sommerliche Outfits integrieren. Kleine Details wie zum Beispiel sommerliche Stickereien kommen auf Schwarz übrigens auch toll zur Geltung.

Ein allgemeiner Grund warum wir alle Schwarz ja so lieben, ist dass wir es einfach mit allem kombinieren können und das ist auch im Sommer der Fall. Momentan sich besonders Accessoires aus Naturmaterialien angesagt, welche mit Schwarz besonders hervortreten.

Ihr braucht ein paar Outfit Inspirationen für Schwarz im Sommer? Schaut euch die Lieblings-Looks aus unserem Büro an.

Schwarz im Sommer: Perfekter Strandlook

Nachdem wir wissen, dass uns Schwarz gut vor den UV-Strahlen schützt, haben wir es gleich in unser nächstes Strandoutfit eingebaut. Lockere Shorts und ein luftiges Shirt aus Leinen, und ein paar sommerliche Accessoires aus Bast und ihr seid ready to go.

Schwarz im Sommer: Perfekter Strandlook

Schwarz im Sommer: Schick im Büro

Falls ihr Schwarz beispielsweise im Büro bevorzugt weil es eine gewisse Eleganz ausstrahlt, könnt ihr das im Sommer toll umsetzen, indem ihr Culotten und ein sommerliches Top kombiniert. Am besten nehmt ihr euch noch einen leichten Blazer mit, damit ihr auch für Kundengespräche gut gekleidet seid und die angesagte Gaia Tasche ist definitiv der Hingucker und kommt toll im Kontrast mit dem Schwarz zur Geltung.

Schwarz im Sommer: Büroschick

Wie tragt ihr Schwarz im Sommer?

Love, SarahSarah Schwaemmlein
Interessant?

Teile diesen Blog mit deinen Freunden!

KOMMENTIERE DIESEN BLOG