Die Kanarischen Inseln: Modetipps für die Reise ins Paradies

von Alejandro Daschner | Offenlegung von Anzeige | 04/07/2022 16:32

Packst du deinen Koffer für eine Reise auf die Kanarischen Inseln? Entdecke was du in Sachen Kleidung und Accessoires für deinen Sommertrip brauchst.

Die Kanarischen Inseln: Modetipps für die Reise ins Paradies
Eine Frau in einem luftigen Kleid genießt die Strandbrise

Inseln mit unendlichen Möglichkeiten

Die Kanarischen-Inseln sind jeden Sommer eines der beliebtesten Reiseziele für viele Menschen. Für Modeliebhaber bieten die Inseln eine besonders gute Gelegenheit an, um eine große Vielfalt an Kleidungsstilen bei verschiedenen Outdoor-Aktivitäten zu tragen. Egal ob du Strand- , Stadt- oder Natur Pläne am liebsten hast, sicherst du dir mit einem gut vorbereiteten Koffer eine nicht nur angenehme, sondern auch stylishe Reise. Lies weiter, wenn du alle Must-haves in Sachen Mode für deine Ferien auf den Kanarischen Inseln entdecken möchtest!

Strände mit schwarzem Sand!

Strände sind für die meisten Touristen der Hauptanziehungspunkt der Kanarischen-Inseln. Das ruhige Meer, eine offene Sicht auf den Ozean und die oft charakteristische schwarze Farbe des vulkanischen Sandes schaffen die perfekte Atmosphäre für einen entspannten Tag. Weiße Klamotten, insbesondere Strandkleider, sind eine Wahl, die nie scheitert, da es eine Farbe ist, die gut ist, um die Sonne zu bekämpfen und gleichzeitig schön mit dem Schwarz des Sandes kontrastiert. Sie lassen sich nicht nur einfach über Bikinis aller Arten rüberziehen, sondern kombinieren auch elegant mit Strohhüten. Vergiss aber nicht noch ein Paar Flip Flops mit einzupacken, der Boden ist oft so warm, dass man sich die Füße leicht verbrennt!

Durch Nationalparks wandern

Auch für das Wandern sind die Kanarischen Inseln eins der Hauptreiseziele Spaniens, da sie 4 verschiedene Nationalparks und unzählbare verschiedene Landschaften und Klimas vereinen. Besucher mit der richtigen Ausrüstung können die schönsten Orte der Inseln zu Fuß erforschen. Wanderschuhe sind ein Haupt Must-have für jeden Wanderer, jedoch sollte man darauf achten, dass man nicht zu dicke oder warme Schuhe kauft, da das Klima auf den Inseln immer ziemlich warm ist. Auch Bucket-Hats sind für Exkursionen unter der Sonne sehr geeignet. Für die etwas kühleren, aber erstaunlichen Wanderwege durch Lorbeerwälder sind leichte Fleece Jacken am praktischsten. Was du aber auf keinen Fall vergessen kannst, ist ein angenehmer und sportlicher Rucksack, indem du genug Wasser und einige Snacks transportieren kannst. Rucksäcke von The North Face sind dafür besonders im Trend!

 

Besuche unglaubliche Städte

Egal ob deine Klamotten für den Besuch von Sehenswürdigkeiten großer Städte wie Santa Cruz de Tenerife oder kleinerer Dörfer wie Agulo auf La Gomera sind, genießt man Tage, bei denen man Tourismus macht, am meisten in stylishen und angenehmen Klamotten. Schlappen können bei längerem Gehen unbequem werden und geschlossene Schuhe werden mit dem Vergehen der Stunden viel zu warm. Deswegen empfehlen wir Sandalen als ein Must-have, um die Städte und Dörfer der Inseln zu entdecken! Für den Rest des Outfits sind zB. Shorts und eine bunte Bluse eine gute Option: Hauptsache, man trägt leichte und luftige Kleidung. Vergiss auf keinen Fall noch ein Cap und Sonnenbrillen einzupacken, die Sonne kann oft sehr stark prallen!

 

Love, AlejandroAlejandro Daschner
Interessant?

Teile diesen Blog mit deinen Freunden!

KOMMENTIERE DIESEN BLOG