"Lebensgefühle" im Fashiola Blogger Interview

von Lisa Panke | Blogger | 14.05.2015
"Lebensgefühle" im Fashiola Blogger Interview

Heute stellen wir euch den Blog "Lebensgefühle" von Claudia aus München vor. Sie führt diesen Beauty- und Lifestyleblog bereits seit 2011 und berichtet eigentlich über alles, was ihr Freude bringt. In diesem Interview erfahrt ihr, wie ihr persönlicher Kleidungsstil aussieht und auf welchen Sommertrend sie sich am meisten freut. 

Wann und warum hast du deinen Blog gegründet?

Mein Blog entstand bereits 2011 eigentlich eher aus einem Bauchgefühl heraus. Ich hatte irgendwie das Gefühl, dass es vielleicht auch Andere interessieren könnte, welche Themen mich beschäftigen und wie ich mich in den unterschiedlichen Themen Beauty, Fashion und Lifestyle privat auslebe.
Des Weiteren hatte ich so neben meinem Büroalltag ein wunderbares Ventil gefunden mich in meiner Freizeit kreativ entfalten zu können.


Wie würdest du deinen persönlichen Kleidungsstil beschreiben?
Ich denke ich bin kein extremer Paradiesvogel und sicherlich auch nicht ganz so mutig wie manch anderer Blogger. Ein bisschen Glitzern und Funkeln darf es bei mir jedoch immer – auch im Alltag. Generell denke ich, dass man sich selbst in Sachen Mode und Stil über die Jahre immer in unterschiedliche Richtungen entwickelt und das ist meiner Meinung nach auch das Spannende daran. Der eigene Kleidungsstil ist stetig im Wandel genau wie die eigene Persönlichkeit.

Auf welchen Sommertrend freust du dich jetzt schon?
Im Sommer bin ich immer ganz Mädchen. Fließende, farbenfrohe Kleider und Röcke gehören für mich zu den heißen Tagen einfach dazu. Kombiniert mit bequemen, luftigen Sandalen und funkelndem Metallic Schmuck – so bin ich bereit für den Sommer 2015!

Wie viel gibst du im Monat für Mode aus?
Das ist wirklich sehr unterschiedlich. Da ich aber mit den Jahren immer mehr Wert auf qualitativ, hochwertigere Einzelteile lege, kaufe ich mittlerweile bewusster ein.
Gerne spare ich also auch einige Monate auf ein besonderes Kleidungsstück bzw. gönne mir dann auch mal eine Designertasche die ich dann mit vorhandenen preiswerteren Basic-Teilen wunderbar kombinieren kann. Da ich nun vor wenigen Wochen in die Selbständigkeit gegangen bin, habe ich mir aktuell ein Shoppinglimit von 50 € im Monat gesetzt – die dann aber wohl eher ins Sparschwein wandern werden um dann demnächst eine teurere Investition zu tätigen… :)

Bei welchen Onlineshops bestellst du am liebsten?
Zu meinen Favoriten gehören der Onlineshop von Hallhuber und Impressionen – Hier habe ich immer das Gefühl tolle Einzelteile zu finden die nicht von jedem Zweiten auf der Straße getragen werden. Wenn ich mir dann einmal ein Designerteil gönne dann meist über net-a-porter oder Handtaschen über Fashionette.

Welchen Blogger möchtest du fürs nächste Interview vorschlagen und was würdest du ihn/ sie gerne mal fragen?
Ich würde gerne Riccardo Simonetti von Fabulousricci.com vorschlagen und Ihn fragen ob seiner Meinung nach Blumenkränze (wie er Sie selbst gerne trägt) ein jährlicher, wiederkehrender Sommer-Trend sein werden.


Vielen Dank Claudia! Schaut euch den Blog von der Münchnerin unbedingt mal an und stöbert in ihren Fashion und Lifestyletipps.

Love, LisaLisa Panke
"Lebensgefühle" im Fashiola Blogger Interview
Interessant?

Teile diesen Blog mit deinen Freunden!

KOMMENTIERE DIESEN BLOG